Drivingcenter Groß Dölln Tel. +49(0) 39883 489 60 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:00 - 17:00 Uhr


ÜBER UNS

Der Flughafen Groß Dölln entstand im Jahre 1952 als größter Militärflughafen in Europa. Mit einer Länge von 4 km, einer Breite von 100m und einer beeindruckenden Betondicke von 1,5 Meter wurde die Landebahn bis 1994 vom russischen Militär genutzt und war als Ausweichflughafen für das russische Raumfahrtprogramm vorgesehen.

Nach dem Abzug der russischen Streitkräfte entstand 2002 das Driving Center Groß Dölln. Damals nutzte man zum großen Teil die bestehenden Landebahnen und Taxiways. Durch die immer grösser werdende Nachfrage wuchsen auch die Ansprüche der Kunden und man erweiterte die bestehenden Flächen um speziell bewässerte Flächen, Gleitbelagsflächen und einen in Deutschland einzigartigen Glatthandlingparcours. Um den eigenen Charme des Flughafengeländes zu erhalten, nutzte man die bestehenden Shelter als Veranstaltungsräume. Hierfür wurden diese für die Ansprüche der Events auf modernen Standard gebracht.

Ein Meilenstein für das Driving Center wurde im Jahre 2009 gesetzt. Der deutsche Rennstreckenarchitekt Hermann Tilke entwarf eine sehr selektive und anspruchsvolle Rennstrecke. Durch die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten erreicht man eine Gesamtlänge von 4.250 m. Somit wurde aus dem einst größten Militärflughafen Europas das größte Fahrsicherheitszentrum mit Rennstrecke Europas.

Unsere Schwerpunkte sind die Durchführung von Fahrtrainings und die Vermietung an Fahrzeughersteller für Fahrzeugpräsentationen und Verkäuferschulungen sowie die Vermietung an Veranstalter von Pkw- und Motorradtrainings.

Auf Wunsch arbeiten wir für Sie als Fullservice Eventagentur für Ihre fahraktiven Veranstaltungen.



Download Flyer Motorrad (PDF)
Download Flyer Pkw (PDF)
Download Broschüre Nutzfahrzeuge (PDF)



Bestellen Sie unseren Newsletter, um über Neuigkeiten und aktuelle Angebote informiert zu werden.
Newsletter bestellen


UNSERE PARTNER




REFERENZLISTE

Audi driving experience, BapTech Motorentechnik, BBZ Barnimer Berufskraftfahrer-Zentrum, Blindenverband, BMW Group, BMW M GmbH, Bundeskriminalamt, Bundespolizeiaus- und Fortbildungzentrum Neustrelitz, Bundeswehr, BVG Fahrschule, Daimler AG, Fahrlehrerverband, Fahrschule Andreas Günther, Fahrschule Bernd Krause, Fahrschule Heiko Düring, Fahrschule Matthias Preuß, Fahrschule Merlin, Fahrschule Mirko Schink, Fahrschule Spaltmann, Feuerwehren der Gemeinden und Landkreise, GE Wind Energy GmbH, Hochschule für Technik und Wirtschsft Berlin (HTW) - Fachbereich Motorsport, IAV Automotive Engineering, Johanniter Unfallhilfe e.V., KM Training- Biketrainings auf der Rennstrecke, Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt, Lebenshilfe e.V., MAN Truck & Bus AG, Martin’s Fahrschule, MotoMonster, Motorpresse Stuttgart, MSC Groß Dölln e.V. im ADAC, Neoplan Akademie, Nordex Energy GmbH, ÖAMTC Fahrtechnik, Pistenclub e.V., Polizeiakademie Niedersachsen, Porsche Club Berlin, Porsche Club Brandenburger Tor, Porsche Club Deutschland, Porsche NL Berlin, Porsche NL Hamburg, Porsche Zentrum Paderborn, Pz - Motorsport, Rettungsdienste der Gemeinen und Landreise, Revolution Bike, Sankra Krankentransport GmbH, Siemens AG, Sparkasse Neubrandenburg-Demmin, Stephanus-Werkstätten, Switchevent by ontraxx, TU Berlin, TÜV Rheinland Akademie GmbH, Uckermark-Kaserne, Unternehmensgemeinschaft der BBG, OVG und UVG, Volkswagen Driving Experience, Zweirad Akademie